Malen

Ölmalerei

Quetzalcoatl, der gute, der allwissende Gott“ Lünen, 25.008.2011, Leinwand 50*50 cm

Zeitgeister

Gib acht!

Du Traumwandersheld.

Uralte Wunder sind erwacht

und malen Helices die Wand rauf.



Zurück!

Du bist entführt und lieb gefangen.

Hast du ein Glück:

sie greifen dich verwegen an

Azteken Mexico

tecutli bedeutet der Herr

Althochdeutsch cutli cotlih cuathli der Gütliche oder Göttliche

huehueotl bedeutet Ururalte

huitzi olmochtli bedeutet der Weise Allmächtige

Die Azteken in Mexiko verehrten einen weisen allmächtigen Gott und nicht eine grausame, mit Menschenopfern herumspringende Religion.

Das ist falsche Wissenschaft.



Quetzalcoatl ist keine Federschlange, auch keine fliegende Schlange oder Wolkenschlange.

Achte auf den Wortklang!

Althochdeutsch quetz huitz

der W-Laut wird im ahd. In 5 verschiedenen Weisen als uu hu cu und qu geschrieben

al ist das ahd. Al alles

und coatl das ahd. cuat cuot oder cot, der Gute, der allwissende Gott



Aus dem Buch von Erhard LandmannWeltbilderschütterung“ unbedingt lesenswert!

Das Buch ist vergriffen und ich kann es hier nicht verbreiten, du findest es hier:

https://www.facebook.com/groups/442741122424644/

Es soll bald eine Neuauflage erscheinen.

.