Links-Künder

Meinung





Organentnahme verboten, denn

die Organe eines Toten sind nicht mehr lebendig!

Neue Gesetze sollen uns nötigen, Organe, Gewebe, Knochen, Blut usw. zu spenden und die Krankenkassen erinnern uns nun jährlich daran. Die Briefe dieser Geldeintreiberbuden der Pharmamafia, mit Organspendeausweis zum ausfüllen, sind zum gruseln und sollen Dich einschüchtern.


Nicht nur der Handel mit Organen, auch die Behandlung und Aufrechterhaltung der Funktion der Transplantate, die eine lebenslängliche Medikation erforderlich macht, bringt viel Geld in die „Kassen.



Möchtest du deine Organe "nicht" spenden?

Dann ist es ratsam, einen eigenen Organspende (verboten) Ausweis bei sich zu tragen.

Hier eine Idee für Dein Portemonnaie: Ausweis-Organentnahme-verboten selbst gemacht! :-)



Etiketten zum selbst drucken:



Organentnahme verboten PDF: Verbot-Organentnahme.pdf

Arbeitskopie von LiebreOffice zum Umgestalten: Verbot-Organentnahme.odt



  1. Karten drucken,

  2. ausschneiden,

  3. Datum eintragen und unterschreiben

  4. auf die Rückseite Name, Geburtsdatum und Anschrift schreiben

  5. Karte ins Portemonnaie stecken

.