Start
Wetter

YouTube und Meinungsfreiheit

Wieder ein Youtube-Kanal dicht. Diesmal hat es Sheilaaliens erwischt. http://sincedutch.wordpress.com/2011/10/10/sheilaaliens-youtube-account-terminated-the-loss-of-a-great-video-maker/ Sie hat wie Dutchsinse, sein Kanal ist wieder auf, und patrioticspace, dessen Kanal mindestens schon einen Monat dicht ist, über Chemtrail, Haarpwetter, Erdbeben und sonstige Ungereimtheiten Videos gemacht. Tolle Leute.


Nun ist es leider so, dass das Wetter der Welt, auch in Deutschland, vom Militär gemacht wird (Haarp, Chemtrails, weiß der Geier was noch) und auch nur das Militär darüber berichten will. Das ist verständlich. Was geht es die Menschen an ob am nächsten Tag ihr Haus von einem Tornado weggefegt wird.


Ich hatte einen Link von einem AKW in Nebraska gespeichert, das unter Wasser stand. Ein Flugzeug fliegt über ein neues Meer, hier und da gucken noch ein paar Baumkronen aus dem Wasser, und inmitten dieser Wasserlandschaft ein AKW mit Sandsäcken gesichert. Das Video sieht mittlerweile so aus: Alert Nebraska Nuclear Plants Flooding http://www.youtube.com/watch?v=tpVlaePd588&feature=player_embedded

Nachrichtensperre seit Mai.


Und dieser Sommer in Deutschland... habt ihr es nicht gesehen?


Wir sind 7 Milliarden Menschen auf der Erde, davon eine Handvoll Spinner und ihre Sklaven. Die meisten Menschen leiden fürchterlich und sterben aus Not und vor Angst. Die anderen kauen noch am letzten Schinken und sie wissen noch nicht, dass es ihr letzter ist. Wenn der weg ist...

.